Johanniskloster in Stralsund

Interessantes und informatives für die Gäste des Hotel Schweriner Hof Stralsund
Schillstraße 27/28, 18439 Stralsund - 14 Gehminuten vom Hotel Schweriner Hof Stralsund

Das Johanniskloster in der Hansestadt Stralsund wurde im Jahre 1254, kurze Zeit nach der Verleihung des Stadtrechts für die Hansestadt Stralsund im Jahre 1234, am Stadtrand, damals direkt am Ufer des Strelasundes, als Kloster der Franziskaner errichtet. Die Klosteranlage bildet architektonisch eine Mischung verschiedener Stilepoche (es lassen sich Elemente der Gotik, des Barock sowie des Klassizismus ausmachen) und zählt seit 2002 zum UNESCO Weltkulturerbe der Historischen Altstädten Stralsund und Wismar. Das Stralsunder Stadtarchiv ist derzeit hier untergebracht.

Hotel Schweriner Hof Stralsund informiert von A-Z