Scharfrichterhaus Stralsund

Interessantes und informatives für die Gäste des Hotel Schweriner Hof Stralsund
Filterstraße 2a, 2b, Ecke Papenstraße, 18439 Stralsund - 9 Gehminuten vom Hotel Schweriner Hof Stralsund

Das Scharfrichterhaus Stralsund in der Filterstraße, Ecke Papenstraße ist ein denkmalgeschütztes Gebäude und gehört zum UNESCO-Welterbe der Historischen Altstädten Stralsund und Wismar. Der Komplex besteht aus zwei Gebäudeteilen. Der erste Gebäudeteil des Scharfrichterhauses in der Altstadt Stralsund war die Arbeits- und Wohnstätte des Scharfrichters, aus dem Jahre 1289. 1412 wurde der zweite Teil an das Scharfrichterhaus angebaut. Im Gewölbekeller dieses Hauses wurde ein Gefängnis eingerichtet. Das Scharfrichterhaus diente vorwiegend der Verwahrung und Alimentierung der Gefangenen aber auch deren Folterung. Bei den angeordneten Strafen differenzierte man zwischen Ehrenstrafen (Pranger), Leibesstrafen (Auspeitschen) und Lebensstrafen (Todesstrafe durch Enthauptung, Rädern oder Hängen). Der Alte Markt in der Altstadt Stralsund war der Ort dieser Gerichtsbarkeit.

Hotel Schweriner Hof Stralsund informiert von A-Z