Theater Stralsund

Interessantes und informatives für die Gäste des Hotel Schweriner Hof Stralsund
Olof-Palme-Platz 6, 18439 Stralsund, Telefon 03831-26460 - 12 Gehminuten vom Hotel Schweriner Hof Stralsund

Das Theater Stralsund wurde 1914, auf dem Olaf-Palme-Platz in der Altstadt Stralsund, nach Plänen des Kölner Architekten Carl Moritz fertiggestellt. Die Eröffnung fand aber erst, aufgrund des Ausbruches des ersten Weltkrieges, im September 1916 statt mit Ludwig van Beethovens Fidelio und Heinrich Kleists Prinz Friedrich von Homburg. 1921 wurde das Stralsunder Theater aus finanziellen Gründen verpachtet. Verschiedene Intendanten leiteten das Stralsunder Theater in der Weimarer Republik wie Philipp Manning, Kurt Grebin, Ludwig Spannuth-Bodenstedt, Wilhelm Berstl und Friedrich-Wilhelm Nadolle. Durch den Ausbruch des zweiten Weltkrieges wurde das Theater in der Altstadt Stralsund 1944 geschlossen. 1945 wurde das Theater Stralsund als eines der ersten in Deutschland wiedereröffnet. Seit 1994 ist das Stralsunder Theater mit dem Greifswalder Theater verbunden. Zu dieser Verbindung gehört seit 2006 auch das Theater Putbus . 2005 bis 2008 wurde das Theater Stralsund renoviert und erscheint nun von innen und von außen im geschichtsträchtigen, ursprünglichen Glanz. 2008 übergab der Oberbürgermeister Harald Lastovka mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel der Theaterleitung das fertiggestellte Theater.

Hotel Schweriner Hof Stralsund informiert von A-Z